Über uns/Danksagungen        Projekt        Impressum            Login

Chinesische-Kräutertherapie.de - Das Projekt

Das auf dieser Internetseite vorgestellte Projekt ist auf Initiative von Britta Engert, Therapeutin im Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin am St. Hedwig-Krankenhaus Berlin, entstanden. Sie wurde dabei von Frau Cornelia Helmreich und Frau Ying Zeng, die ebenfalls im Zentrum tätig sind, unterstützt.

Frau Engert hat die seltene Fähigkeit, ihre Arbeitszeit und auch Ihre Lebenszeit sehr effektiv zu nutzen und sowohl in der Patientenbetreuung mit höchster Konzentration tätig zu sein als auch im Rahmen von anderen Aufgaben wie Informationsbeschaffung, Literaturstudium oder dem Erarbeiten von neuen Informationen. So begann sie im Jahr 2006 Informationen zur chinesischen Kräutertherapie in Form von so genannten Mind-Maps, an den Zeiten des Tages, in denen sie keine Patienten behandelte, zusammen zu tragen.

Im Laufe des Jahres 2006/2007 verbesserte Frau Engert diese Zusammenstellung in Form von Mind-Maps zum Thema Chinesische Kräutertherapie (Chinesische Arzneimitteltherapie, Chinesische Phytotherapie, Chinesische Kräuterheilkunde, Chinesische Kräutermedizin) immer weiter und wir entschlossen uns, die Informationen allen Interessierten auf einer Internetseite zur Verfügung zu stellen, die wir mit Unterstützung von Frau Ulrike Cymek, welche für Design und Programmierung der Internetseite verantwortlich ist, erstellt haben.

Die Mind-Mapping-Methode, so wie sie von Frau Engert eingesetzt wurde, führt zu Grafiken, in denen die Informationen in einer Form enthalten sind, die diese Informationen sehr schnell erfassbar macht.

Ich danke Frau Engert,  für die Idee, eine Zusammenfassung aller relevanten chinesischen Kräuterrezepte zu erstellen und die hervorragende Umsetzung der Informationen in Mind-Maps.

Die Mind-Mapping-Methode wurde ursprünglich von Tony Buzan entwickelt, der mittlerweile die Software imindmap entwickelt hat. Verwendet wurde von uns die Software Mind-Manager, zunächst in der Version 6.0, nunmehr in der Version 7.2. Erhältlich unter www.mindjet.de. Zum Betrachten und Ausdrucken unserer Mind-Maps benötigen Sie die Software Acrobat Reader Version 8, da unsere Mind-Maps als PDF-Versionen vorliegen.

Grundsätzlich empfehlen wir, die von uns erstellten Mind-Maps auszudrucken (die Links dazu sind jeweils rechts unterhalb des jpg-Bildes auf den Unterseiten von www.chinesische-kraeutertherapie.de, nach der von der Seite vorgegebenen Gliederung, z.B. Befreiung von äußerer Kälte, zu sortieren und dann an Hand dieser Mind-Maps zu lernen. Dies spart erheblich Zeit, weil diese visuelle Darstellung bereits gehirngerecht ist und die relevanten Informationen schneller und nachhaltiger abgespeichert werden können. Die Kolleginnen und Kollegen, die lieber alle Mind-Maps auf einmal in einer PDF Datei haben möchten und nicht jede einzelne ausdrucken wollen, können uns unter tcm@alexius.de eine Mail schicken und erhalten dann eine selbstentpackende Datei mit der aktuellen Version aller PDF-Dateien mit den Rezepturen Mind-Maps.

In einer späteren Version werden wir alle Mind-Maps der verschiedenen Projekte an einer Stelle zum Ausdrucken zusammenfassen.In der Version 2.1 haben wir 3 Fehler in den Maps korrigiert - Dank an die Kollegen- und die alphabetische Sortierung um die nach Dan Bensky erweitert.  In der Version 3.0 haben wird die Seite schneller gemacht und eine Sitemap ersellt und an Google übergeben, sodaß in Kürze alle Unterseiten über den Google-Index zu finden sind

mit kollegialen Grüßen

Dr. med. A. Kürten

Leitender Arzt des Zentrums für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin

Berlin im August des Jahres 2008

© Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin • Chinesische Medizin (TCM) - Akupunktur am St. Hedwig-Krankenhaus Berlin